Was sind Wiederholfelder?

Wiederholfelder sind ein Feature aus den FileMaker-Steinzeitversionen, bevor FileMaker in Version 3 relational wurde. Wird einem Feld die Eigenschaft ‘Wiederholfeld mit (z.B.) 10 Wiederholungen’ zugewiesen, können hier 10 Werte statt wie gewohnt nur ein Wert eingetragen werden.

Sie sind zunächst unglaublich praktisch und bringen anschließend endlose Probleme. Z.B. lassen sich mit Wiederholfeldern schnell und sehr praktisch einseitige Rechnungsformulare erstellen. Bequem können Summen gebildet werden. Erst viel später stellt man fest, dass die Daten in den Wiederholfeldern wie versiegelt sind. Es ist unmöglich, z.B. zu statistischen Zwecken die Anzahlen einzelner Artikelpositionen auszuwerten. Der Export in ein relationales System ist ein Abenteuer mit einem sehr ungewissen Ausgang.

In den Foren gibt es immer wieder Schlauberger, die sich mit Beispielen profilieren nach dem Motto: Ich verwende Wiederholfelder aber mit großem Erfolg in dem und dem Falle … Das mag alles sein; aber: für den Anfänger, der seiner Sache nicht komplett sicher ist, heißt die Regel unbedingt: ‘Finger weg!!! Erst mit den Möglichkeiten eines relationalen Systems beschäftigen’.

Unglaublich aber wahr ist, das die Wiederholfelder auch in die Version 7 noch weiterleben, sie sind sogar verbessert worden. So lassen sich jetzt in Formeln die einzelnen Wiederholungen mit eckigen Klammern ansprechen, a[7] liefert die 7. Wiederholung des Feldes a.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *