Was ist FileMaker Advanced?

Der Advanced (früher ‘Developer’) ist nicht zwingend notwendig zum Entwickeln von Datenbanklösungen, stellt aber einige wertvolle Werkzeuge für die Entwicklung zur Verfügung.

Er unterstützt das Umbenennen von Dateien und erlaubt die Erstellung von Runtimeversionen, die auch ohne FileMaker-Version funktionieren.

Weiter können sowohl Runtimes als auch normale Dateien den ‘Kioskmodus’ zugewiesen bekommen. Sie erscheinen dann ohne FileMaker-Menüleiste und ohne FileMaker-Fenster im Vollbildmodus.

Seit Version 5.5 sind zwei neue Tools dazugekommen, der Skriptdebugger und der Database Design Report.

Der Database Design Report erstellt eine Übersicht über alle Details einer Datenbank wahlweise in eine HTML oder XML-Datei.

Seit Version 7 können mit dem Advanced Custom Functions erstellt werden. Wer mehr davon wissen will besucht mal die CF-Sammlung von Brian Dunning (englisch).

Seit Version 8 gibt es über den Advanved Tooltips, Copy-and-Paste von Skriptfragmenten, Feldern, Tabellen und veränderbare Menuesets.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *